Über uns

Willkommen in einem Haus voller Ideen! Seit 2004 hat die gelbe Villa als Kreativ- und Bildungszentrum ihre Türen für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren geöffnet.
Hochwertig ausgestattet, erwartet sie hier in einer Atmosphäre der Wertschätzung ein umfangreiches und bewusst kostenfreies Angebot. Auf diese Weise will die gelbe Villa Interessen und Talente junger Menschen fördern sowie Impulse und mehr Chancengerechtigkeit schaffen. In unseren Kreativwerkstätten und Ateliers lernen sie mit allen Sinnen und können sich auf vielfältige Weise entfalten. Sie schaffen Kunstwerke, drehen Filme, bauen Roboter, spielen Theater, entwerfen Mode, erforschen Natur und Umwelt, schreiben Songs, Raps oder Kurzgeschichten, begegnen anderen Kulturen und Generationen, tanzen, lernen Kochen oder den bewussten Umgang mit PC und Internet. Die Workshops stellen ihre Ergebnisse öffentlich vor, denn Anerkennung und Erfolgserlebnisse fördern Selbstbewusstsein, Motivation und die Erkenntnis, dass Engagement Spaß macht.

Hier stellt sich das Team der gelben Villa vor.

Ins Leben gerufen wurde die gelbe Villa von der Stiftung Jovita aus Hamburg. Diese Kinder- und Jugendstiftung wurde 2002 von Kunden des Bankhauses M. M. Warburg & CO gegründet. Ihr Ziel ist die kreative Förderung von Kindern und Jugendlichen – unabhängig vom kulturellen, religiösen und sozialen Hintergrund des Elternhauses. Motivation und ein gestärktes Selbstvertrauen stehen dabei ebenso im Zentrum wie Eigeninitiative und Verantwortungsgefühl. Jovita möchte somit die Perspektiven und Zukunftschancen junger Menschen verbessern.

Mehr Information dazu unter:

Kinder- und Jugendstiftung Jovita

Ein weiteres Jovita-Projekt ist das musiculum in Kiel.

Hinweis
Beim Betrachten von hier upgeloadeten PDF-Files kann es bei einigen Browsern zu Darstellungsproblemen bei den Umlauten kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.